Download Anatomie und Physiologie der Capillaren by August Krogh (auth.) PDF

By August Krogh (auth.)

Show description

Read or Download Anatomie und Physiologie der Capillaren PDF

Similar german_13 books

Untersuchung über die Einwirkung der verschiedenen Bewitterungseinflüsse auf Anstrichfilme: Teil A: Dr. Klaus Gulbins. Über die chemische Veränderung von Lackfilmen, insbesondere von Äthylcellulose, unter der Einwirkung von UV-Licht. Teil B: Dr. Karl-Hein

Es ist seit langem bekannt, daß Anstrichfilme unter dem Einfluß der Atmosphäre allmählich ihre Eigenschaften verändern. Sie verlieren ihren Glanz und vergilben. Darüber hinaus wird aber auch ihre eigentliche Funktion als Schutzüberzug, z. B. durch Zunahme der Sprödigkeit oder durch Verringerung der Haftfestigkeit, beeinträchtigt.

Additional info for Anatomie und Physiologie der Capillaren

Sample text

Die venösen Schenkel der Papillencapillaren vereinigen sich zu Venchen, die zu einem ersten, dicht unter den Papillen gelegenen subpapillaren Plexus kleiner Venen zurückkehren. Dieser Plexus ist zum Teil in den Abbildungen zu sehen. Die Venchen, die diesen Plexus zusammensetzen, haben in allen Bezirken ungefähr die gleiche Größe und sind für gewöhnlich nur wenige hunderstel Millimeter breit. Der erste subpapillare Venenplexus steht durch zahlreiche kurze Anastomosen mit einem zweiten engmaschigen Netzwerk in Verbindung, das ungefähr in der Höhe des arteriellen subpapillaren Plexus liegt und wie das erste aus sehr engen Veneben besteht.

T ·.... , 0 . I .. • • Abb. 6. Querschnitt vom injizierten M. gastrocnemius eines Pferdes; 340fache Vergrößerung. ) Die Capillaren, die im ruhenden Muskel so gut wie gerade sind, verlaufen dann stark gewunden. Durch den Druck wird das Blut aus mehreren venösen Zweigen ausgetrieben, und wenn der Muskel erschlafft, können sie sich nur von ihrem peripheren Ende her wieder füllen. Da Muskelcontractionen gewöhnlich mehr oder weniger regelmäßig mit Erschlaffungen abwechseln, macht das Klappensystem aus den Venen jedes Muskels eine sehr wirksame Pumpe, die für niedrigen Druck in den Muskelcapillaren sorgt.

Indem wir mit 0,03 dividieren, erhalten wir für die Zahl der Capillaren im Quadratmillimeter des Querschnitts nicht weniger als 1350 mit einem mittleren Fehler von ± 31. Der Querschnitt einer gewöhnlichen Stecknadel beträgt ca. 1 / 2 mm 2 . Es ist nicht leicht, sich vorzustellen, wie in so einer Stecknadel für etwa 700 parallele blutführende Röhrchen und außerdem noch für etwa 200 Muskelfasern Platz sein kann. 26 Die Verteilung und Zahl der Capillaren in einzelnen Organen. In anderen Tieren kann die Zahl der Capillaren im Quadratmillimeter sogar noch größer sein.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 30 votes