Download Abenteuer eines Freiwilligen. Amerikanische Reise und by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read Online or Download Abenteuer eines Freiwilligen. Amerikanische Reise und Kriegsbilder PDF

Best german_13 books

Untersuchung über die Einwirkung der verschiedenen Bewitterungseinflüsse auf Anstrichfilme: Teil A: Dr. Klaus Gulbins. Über die chemische Veränderung von Lackfilmen, insbesondere von Äthylcellulose, unter der Einwirkung von UV-Licht. Teil B: Dr. Karl-Hein

Es ist seit langem bekannt, daß Anstrichfilme unter dem Einfluß der Atmosphäre allmählich ihre Eigenschaften verändern. Sie verlieren ihren Glanz und vergilben. Darüber hinaus wird aber auch ihre eigentliche Funktion als Schutzüberzug, z. B. durch Zunahme der Sprödigkeit oder durch Verringerung der Haftfestigkeit, beeinträchtigt.

Extra resources for Abenteuer eines Freiwilligen. Amerikanische Reise und Kriegsbilder

Sample text

50ie SJaare Hegen glatt auf ber ~allt unb finb fo fett, als ob fie mit DeI befttid)en llJären. 2anbe finb fie 3iemIidj unbel)olfen, befto flinfer aber in unb unter bem ~affer, nur fönnen fie nidjt lange unter bemfelben aUiSljaIten. 2anb ober auf ~isfdjoUell, roärmen fidj in ben 6tralj. len ber 150nne unb fd)lafen unb fdjnard)en gana gemütljHd). stler gewöl)nUdje ~eel)unb wirb fünf bis fedje ~UB lang, biSllJeiIen nod) länger. ~on %arbe ift er bunfelbraun unb wein gefprenft ober aud) Iidjtgelb mit fdjllJaraen ~reden.

Lber Hnb: @:id)en, in mel)r als 15 IJCrten, IDObon eine 1JCr1 @id}efn ljat fo groß al~ S)ül)nereier unb babei \)on einem fel)r angenel)men @efel)mac'f. 'i5erner gieot es ~fd)en, 6affafrasoäume unb Ulmen. m1au(Oeer'6äume trifft man VOtöügHd) im m1iffouri ~ ~:r)aL ~f)re 'i5tiiel)te IDerben fel)r gefel)ä~t. I,ßlatanen gebeif)en in einem unge1)emen Umfange. j)uJlberte tlon IDleHen fann man 1)ict roanbem, o1)ne baa ein 60nnenftraf)! bie bid)ten @)d)atten ber gigantifd)en )Bäume butd)~ lirid)t unb bem msanberet ben Eld)eitef lietüf)rt.

5i)ie ffieifegefeIrfd)aft, mit @;inf~fufl ber ei~Htten~ füljrer, beftanb aus atoö1f jßerfonen, unter toefd}en fidj ber beutfd}e ~aturforfd}er Dr. @;ifenbart unb ein 3alut befanben. mir 'f)atten befd}foffen meljrere ~age auf bem @;ife 3Uaubringeu, unn fo toeit aff3 mögrtd) auf bem IDleere fefbft \Jor3ubtingen; au biefem }8e'f)ufe 'f)atten wir un~ mit ~ro'Oiantf~1itten ober 91atten 'Oerfe~en, roeIdje foroof}{ für unf3 toie für unfm ~unbe, 3* 36 10d}littenfaf)rt beren nid)t weniger aI~ fed)s unb breif;ig waren, 2eben~mitter unb einiges ~an'owerf3eug unb ~rennf)oI~ nad)fuf)ren.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes